Geschichte

Die Geschichte der Jugendfeuerwehr Rabenstein geht bis ins Jahr 1947 zurück. Die damals gegründete Jugendgruppe führte ihre Tätigkeiten nach der Teilung Deutschlands in der DDR unter der offiziellen Bezeichnung Arbeitsgemeinschaft Junge Brandschutzhelfer fort. Die nach der Wiedervereinigung zum Erliegen kommende Jugendarbeit, und damit die Jugendfeuerwehr, wurde in den Jahren 1997/98 neu aufgebaut.

Im Jahr 2018 wurde die Jugendfeuerwehr Rabenstein als bisher einziger Standort in unserem Stadtgebiet mit dem Qualitätssiegel "Qualitätsstandort Jugendfeuerwehr Sachsen" ausgezeichnet.

Ausbildung

Die Ausbildungsdienste finden sonntags in der geraden Kalenderwoche (14-tägig) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt.

Mitglieder

* Stand 31.12.2020

insgesamt

16

Mädchen

0

Jungen

16